Kuvasz – Zucht „vom Drachenfels“

verantwortungsvolle Zucht zur Gesunderhaltung des Kuvasz

6.5.2008 ene Besuch em Zoo….

Am 6. Mai besuchen wir mit Palinka-Nala von Anka, Backaj-Betyár Cimbora und Fehér-Cimborák Bjela den Krefelder Zoo.  Wir haben uns einen ruhigen Wochentag ausgesucht, damit unsere Hunde in aller Ruhe die Tiere im Zoo kennen lernen können.

Der Panther sitzt hinter Glas, die Hunde können ihn nicht riechen. Da er sich kaum bewegt und auch noch schwarz ist, scheinen die Hunde kein großes Interesse an ihm zu haben.

Im Tigergehege war gerade Fütterungszeit und die Düfte des Knochens stiegen ihnen schnell in die Nase. Barany und Gyöngyi stehen mit durchhängender Leine davor und entscheiden selbst, wieviel Mut sie haben….

Die Affen sind den Zirkus schon gewohnt, sie bringt nichts aus der Ruhe.

Die Papageien veranstalten einen mordsmäßigen Aufstand, sie schreien und kreischen, was unsere Hunde doch sehr beeindruckt.

5 weiße Riesen im Biergarten ziehen schnell die Aufmerksamkeit der Leute auf sich. Das kleine Mädchen hat eigentlich große Angst vor Hunden, wie mir ihre Mutter berichtete. Aber wer sein Eis mit Frauchen teilt, der kann ja wohl nur friedlich sein.

ein großes Dankeschön an Karl-Heinz und Griseldis Münch für die großartigen Aufnahmen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Samstag, 4. Juli 2009 und wurde abgelegt unter "03 Èszbontó´s Lany Barany *20.6.2004, 04 Gyöngyi-Bizsu v. Drachenfels*14.5.2007, 2. meine Hunde / Tenyészállataink". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare bislang

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können:  Anmelden »
Kuvasz – Zucht „vom Drachenfels“ läuft unter Wordpress 4.2.25
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates