Kuvasz – Zucht „vom Drachenfels“

verantwortungsvolle Zucht zur Gesunderhaltung des Kuvasz

Tag: Tabus setzen

Der Kletterturm im kleinen Auslauf ist bei den Welpen sehr beliebt. In der Zwischenetage kann man sich gut verstecken und wenn das Holz trocken ist, wird die lange Seite als Rutschbahn genutzt. Mama Barany kann jederzeit über die niedrige Brüstung springen. Hattyu steht oft am Geländer um nur ja nichts jenseits der Umzäunung zu verpassen. Leider regnet es oft und so wird der Parcours im Wohnzimmer um eine Balance und ein Trampolin erweitert. Beides trainiert den Gleichgewichtssinn, besonders wenn die Geschwister noch mit rauf wollen.

Barany setzt nun gezielt Tabus. Sie legt sich mit ihrem Schweineöhrchen für alle Welpen gut sichtbar mitten ins Zimmer und beginnt genüßlich zu kauen. Das zieht die neugierigen Welpen sofort in den Bann. Sowie sie jedoch einen bestimmten Abstand verringern, fixiert die Mutter sie mit ihrem Blick, und -sollten die Welpen das noch nicht verstanden haben- knurrt sie an. Hattyu scheint das überhaupt nicht zu interessieren, Herceg hält respektvollen Abstand und vermeidet direkten Blickkontakt. Nur Leany will´s wissen. Ungeduldig robbt sie von einer auf die andere Seite. Sie jammert und jault dabei, als würde sie jeden Augenblick verhungern. Barany ignoriert das Gehampele zunächst, dann knurrt sie leise. Hámány-Leány hat verstanden und trollt sich anschließend von dannen.


Kuvasz – Zucht „vom Drachenfels“ läuft unter Wordpress 4.2.21
Anpassung und Design: Gabis WordPress-Templates